Art-Nr: 90525 |

Hanf Stängel(abschnitte) von Hand wassergeröstet/biologisch degummiert, gespült

Hanfstängel Wasserröste Makro

Hanf Stängel(abschnitte) von Hand wassergeröstet/biologisch degummiert, gespült

10,00€

zzgl. Versand
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Sie erhalten Bündel von mindestens 0,1 kg Hanfstängel, die in unserer Versuchsanlage zur biologischen Degummierung, einer modifizierten Wasserröste, aufgeschlossenen wurden. Die in 2016 bei der Ernte in Ungarn zwischen 1,5 m bis 2,4 m hohen Stängel wurden per Hand entblättert und von Seitentrieben – soweit vorhanden – befreit. Danach wurde jeder Stängel in 2 etwa gleichlange Stücke von 75 bis 120 cm geschnitten. Unsere Aufschlussmethode kommt völlig ohne Chemie aus und bringt dennoch (nach dem Hecheln) sehr feine und feste Fasern in für Europa seltener Qualität. Wir lehnen den Einsatz von industriell hergestellten Enzymen und/oder Komplexbildnern aus Qualitätsgründen ab und verlassen uns ausschließlich auf eine Mischpopulation aus Bakterien und Pilzen, die uns seit mehr als 8 Jahren von Aufschluss zu Aufschluss (animpfen der neuen Partie durch einen Teil der vorherigen Aufschlussflotte) “begleiten”.

Dieser Hanf ist ohne weiteres mit den traditionellen Flachsgeräten (Handbreche, Handschwinge, Handhechel) zu Langfasern bzw. Hechelflachs ähnlich dem hier angebotenen Flachsstroh zu verarbeiten. Der Unterschied zu Flachs ist insbesondere in den Dimensionen der einzelnen Hanfstängel beeindruckend. Ebenso beeindruckend ist allerdings der Gegensatz zwischen den vergleichsweise groben Hanfstängeln und den daraus entstehenden feinen Fasern.

Dieses Produkt ist nach unseren Erfahrungen gut geeignet für einen Ausflug in die experimentelle Archäologie: die Fasern lassen sich nach Brechen des inneren Holzteils, z.B. durch bearbeiten der Stängel mit flachen Steinen, sehr leicht freilegen und zu (technischen) Faserbündeln  vereinzeln. Die so erhaltenen Fasern  können problemlos zu kurzen Schnüren verdreht oder geflochten werden.  Alternativ können die Fasern auch über eine Serie von immer feineren Hechelkämmen gezogen und so  für das Handspinnen vorbereitet werden.

Abschließend in eigener Sache: Wir legen großen Wert auf den Umstand, dass wir keinen rohen bzw. getrockneten Hanf in Verkehr bringen, sondern verarbeitete bzw. denaturierte Pflanzenteile. Da bereits das Ausgangsmaterial “Nutzhanf” nahezu frei von THC ist, wird man nach der (je nach Temperatur der Röstflotte über 3 bis 5 Tagen durchlaufenen) anaeroben Vergärung ohnehin gewiss keine Halluzinogene mehr nachweisen können.

Menge pro Packung

0.2 kg

Preis je 100 g brutto

6.75 €

Röststatus

Wasserröste

Auf Lager