Art-Nr: 92146 |

Leinenzwirn Nm 4,8/4 natur

Hechelwerg und Schwungwerg (konventionell)

Leinenzwirn Nm 4,8/4 natur Holzspule
Leinenzwirn Nm 4,8/4 Makro

Leinenzwirn Nm 4,8/4 natur

15,90€

zzgl. Versand
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Sie erhalten einen Leinenzwirn, der aus 4 naturfarbenen Einfachgarnen Nm 4,8/1 (1 g Ausgangsgarn hat eine Lauflänge von 4,8 m) verzwirnt ist, daraus ergibt sich ein Zwirn Nm 1,2, d.h.1 g Zwirn hat eine Lauflänge von nur 1,2 lfm. Der Rohstoff stammt aus konventionellem Flachsanbau, verwendet wurden die Schwung- und Hechelwerg. Der Zwirn ist auf eine Holzspule (Höhe ca. 10 cm, Durchmesser ca. 7,5 cm, Tara ca. 130 g) gewickelt. Neben Handweben von Schwergeweben auch für Handnähen von Leder und Schwergewebe sowie für Polsterarbeiten und Makramee geeignet. Wir verwenden den Zwirn auch als Bindfaden zum Abspannen von Bonsai im Gewächshaus oder zum Bündeln von Kräutern. Daneben wird dieser Zwirn gern zu Dekozwecken genutzt. Der Zwirn sollte wegen seiner hohen Festigkeit und guten Drapierbarkeit auch für bei der Herstellung Bögen, insbesondere zur Umwicklung oder als unidirektionale Verstärkung in Frage kommen.
Das Garn ist fühlt sich recht angenehm und vergleichsweise “weich” an, so dass wir es uns auch gut als Handstrickgarn vorstellen können.

Preis je 100 g brutto

15,90 €

Produktmenge

Holzspule mit mind. 100 g Zwirn

Zusammensetzung

Hechelwerg und Schwungwerg (konventionell)

Garnstärke

Nm 4,8/4

Spinnverfahren

Vorgarn gebleicht

Farbe

gebleicht

Anwendung

altes Handwerk, Ausbildungsmaterial, Bastelmaterial, Bogenbau, Deko, experimentelle Archäologie, Floristik, Garten, Handbrechen, Handschwingen, Handstricken, Handweben, Küche und Kochen, Makramee, Materialkunde, Mittelalter, Museums- und Traditonsvereine, Museumsvorführungen, Polsterarbeiten, Reenactment, Restaurierung, Rüstungen und Waffenscheiden, Sattlerarbeiten, Schulprojekte, Schusterarbeiten, Selbermachen

Art.-Nr.: 92146. Kategorien: , .